Zur Tatzeit klopften mehrere Personen am Personaleingang des Kiosks. In Erwartung eines Bekannten wurde die Türe geöffnet, so dass die Täter in den Personalraum eindringen konnten. Hier hielten die Räuber den Geschädigten kurzzeitig im Würgegriff und erzwangen unter Vorhalt eines Messers einen Großteil der Tageseinnahmen.

Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung und ließen den Verkäufer unverletzt zurück. Laut Zeugenangaben solle es sich bei den Tätern um zwei bis vier männliche Jugendliche gehandelt haben, welche alle dunkel gekleidet waren. Weitere Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Offenbach unter der Rufnummer 069/8098-1234.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2