Dienstfahrzeuge der Stadtpolizei beschädigt

Offenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Polizeibeamte nahmen am frühen Dienstagmorgen einen 61-Jährigen vorläufig fest, der im Verdacht steht, um kurz nach 4 Uhr in der Berliner Straße in Offenbach drei Autos beschädigt zu haben.

Anzeige

Der Beschuldigte soll im Innenhof der Stadtpolizei die Frontscheiben der geparkten Dienstwagen zertrümmert haben. Der Schaden an den Fahrzeugen (Mercedes Vito, VW Golf und VW Caddy) wird auf 1.500 Euro geschätzt. Im Rahmen der Fahndung sahen die Beamten in der Kaiserstraße umgeworfene Mülltonnen. Der Fährte folgend trafen sie in der Geleitsstraße auf den Verdächtigen, als er gerade eine weitere Mülltonne umgestoßen haben soll.

Die Polizei stellte zudem einen Hammer bei ihm sicher, mit dem er möglicherweise die Frontscheibe einschlug. Der Offenbacher wurde für die polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle gebracht und wegen Verdachts der Sachbeschädigung an Fahrzeugen angezeigt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige