Busfahrer wurde geschlagen

Offenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Busfahrer der Linie 104 wurde am Sonntagvormittag, gegen 10.10 Uhr, an der Haltestelle Krankenhaus Starkenburgring in Offenbach von einem Mann ins Gesicht geschlagen.

Anzeige
Anzeige

Vorangegangen war laut Aussage des Fahrers wohl das zu schnelle Schließen der Türen, wobei ein Kind noch nicht ganz hinter seinen Eltern ausgestiegen war. Das Kind sei noch schnell nach draußen gesprungen. Als der Busfahrer die Türen wieder öffnete, um mit den Begleitpersonen zu sprechen, wäre der etwa 50 Jahre alte und 1,70 Meter große Mann zum Fahrersitz gekommen und hätte unvermittelt zugeschlagen.

Der Unbekannte hatte graues Haar und trug eine Brille. Er war in Begleitung einer Frau, eines Mädchens (vermutlich) sowie einer im Rollstuhl sitzenden Dame. Die Personen entfernten sich in Richtung Isenburgring. Die Polizei sucht nun Zeugen der Auseinandersetzung, die sich sowohl im Bus als auch kurz danach auf der Straße fortsetzte. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 8098-5100 beim Polizeirevier zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2