Etliche Verstöße bei Beleuchtungskontrolle

Offenbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Beanstandungsquote von über 80 Prozent stellten die Beamten der Verkehrsinspektion bei einer Verkehrskontrolle am frühen Mittwochabend in der Bieberer Straße in Offenbach fest.

Anzeige
Anzeige

Schwerpunkt der Kontrollaktion neben dem Stadion war die Überprüfung der ordnungsgemäßen Beleuchtungseinrichtungen der Fahrzeuge. In der Zeit von 17 bis 19.30 Uhr nahmen die Ordnungshüter insgesamt 29 Fahrzeuge näher unter die Lupe; Ergebnis: 24 Beanstandungen, sprich nur jedes fünfte Fahrzeug war mängelfrei. Neben defekten Leuchten förderten die Kontrollen auch andere Verstöße zutage: Beispielsweise war ein Fahrzeugführer offenbar nicht mehr im Besitz eines gültigen Führerscheins, zudem hatte er die Rücklichter mit einer Folie beklebt. Er muss sich nun wegen mehrerer Zuwiderhandlungen verantworten, unter anderem einem Strafverfahren wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

"Gerade jetzt, wo die Dunkelheit abends wieder früher einsetzt und morgens länger andauert, sind funktionierende Scheinwerfer, Blinker oder auch Nebelleuchten umso wichtiger", so der eindringliche Appell der Beamten an die Autofahrer an dem Abend.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2