Anzeige

Den entscheidenden Hinweis gab ein aufmerksamer Bürger, der gegen 4.25 Uhr über Notruf mitteilte, dass in der Rumpenheimer Straße gerade zwei Personen einen geparkten Renault mit Farbe besprühen würden. Kurz darauf nahmen herbeigeeilte Polizeibeamte in der Mainzer Straße die beiden Verdächtigen fest und beschlagnahmten eine Sprühdose. An dem roten Clio wurden alle Seiten mit blauer Farbe besprüht und ein Hakenkreuz auf der Heckscheibe hinterlassen.

Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt. Die jungen Männer, die im Kreis Marburg-Biedenkopf wohnen, wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen beziehungsweise von den Eltern abgeholt. Beide wurden angezeigt wegen Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. Die weiteren Ermittlungen hat das Staatsschutzkommissariat übernommen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2