Dienstag: 49 neue Corona-Fälle in Offenbach

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 49 neue Infektionsfälle.

Die offizielle 7-Tage-Inzidenz des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Offenbach liegt bei 342,3 Fällen auf 100.000 Einwohner. Die 7-Tage-Inzidenz in Hessen liegt bei 272,7. Der durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz-Tageswert für Hessen liegt aktuell bei 4,12 (Stand 29.11).

Derzeit werden 24 Personen aus Offenbach im Krankenhaus behandelt, bei einer Person ist der Zustand kritisch. In den Offenbacher Kliniken werden auch Patienten aus dem Umland behandelt, die Auslastung der Krankenhäuser wird im DIVI-Intensivregister unter www.intensivregister.de veröffentlicht. Insgesamt wurden bislang 13.656 Menschen in Offenbach positiv auf SARS-CoV-2 getestet.

Todesfälle in Offenbach gab es bisher insgesamt 212. Bei den Verstorbenen handelt es sich um Menschen im Alter zwischen 27 und 102 Jahren. Zuletzt wurde gestern der Tod von einer Person im Alter von 83 Jahren gemeldet. Ob die Person Vorerkrankungen hatte oder wie der Impfstatus war, ist nicht bekannt.

Alle Informationen zur Lage in der Pandemie und aktuell getroffenen Maßnahmen in Offenbach stehen unter www.offenbach.de/corona im Internet. Sie werden fortlaufend aktualisiert.

Weitere Informationen über die Indikatoren zur Pandemiebestimmung sowie die Hospitalisierungsrate in Hessen unter: https://soziales.hessen.de/Corona/Bulletin/Tagesaktuelle-Zahlen