Festnahmen nach Kraftstoffdiebstahl

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Polizeibeamte nahmen am frühen Dienstagmorgen in Offenbach zwei mutmaßliche Kraftstoffdiebe vorläufig fest. Der entscheidende Hinweis kam von einem Zeugen.

Demnach sollen sich die 26 und 36 Jahre alten Männer gegen 1 Uhr an einem im Mainzer Ring/Karl-Herdt-Weg abgestellten Lastkraftwagen zu schaffen gemacht haben. Nach Angaben des Zeugen stiegen die Männer zuvor aus einem Sprinter aus. Herbeigeeilte Streifen nahmen vor Ort den 26-Jährigen vorläufig fest. An dem Lastkraftwagen war der Tankdeckel bereits geöffnet. Die zweite Person war zunächst flüchtig. Im Rahmen der Fahndung trafen die Beamten unweit des Tatortes einen Sprinter an und stellten in dem Fahrzeug den zweiten Tatverdächtigen fest.

Die Männer mussten für die polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle. Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der Maßnahmen entlassen. Auf diese kommt nun ein Verfahren wegen Verdachts des besonders schweren Diebstahls zu. Die Ermittlungen dauern an.