Unfallflucht mit hohem Sachschaden

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Verkehrsunfallflucht am frühen Mittwochmorgen in der Mainstraße in Offenbach, bei der ein Schaden von rund 30.000 Euro entstand, bittet die Polizei um Zeugenhinweise zum Verursacher.

Kurz nach 3 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer ein verlassenes, stark beschädigtes Fahrzeug mit Warnblinklicht und ausgelösten Airbags auf der Mainstraße. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein Unbekannter mit seinem Citroen C 3 die Mainstraße in Richtung Offenbacher Straße. In Höhe der Parkanlage "d'Orville" soll der Citroen aus bislang unbekannten Gründen rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit einem am Fahrbahnrand parkenden Mitsubishi kollidiert sein.

Danach fuhr der Citroen-Fahrer offenbar weiter und stieß mit einem parkenden Audi A 8, einem blauen Ford Transit sowie einem schwarzen 3er BMW zusammen. Bei dem Aufprall mit dem BMW verlor der Citroen einen Reifen sowie seine Stoßstange. Anschließend kam der Citroen in Höhe des Schlosses zum Stehen. Die Fahrzeugführerin oder der Fahrzeugführer entfernten sich, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Die Unfallfluchtermittler erbitten sich nun Hinweise zum Unfallhergang sowie zur Fahreigenschaft. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2