Drei Verletzte nach Unfall in der Rhönstraße

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Samstagmorgen ereignete sich in Offenbach an der Kreuzung der Rhön- zur Eigenheimstraße ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt ein Schaden von rund 40.000 Euro entstand und ein Unfallbeteiligter schwer sowie zwei Unfallbeteiligte leicht verletzt wurden.

Gegen 4.20 Uhr befuhr eine Streifenbesatzung der Stadtpolizei die vorfahrtsberechtigte Rhönstraße. Ein 29 Jahre alter Mann aus Hanau war zur selben Zeit in einem weißen Mercedes CLA auf der Eigenheimstraße unterwegs und beabsichtigte nach links auf die Rhönstraße einzufahren. Hierbei übersah der 29-Jährige offenbar den vorfahrtsberechtigten Skoda Karoq und stieß mit diesem zusammen.

Die 34 und 35 Jahre alten Skoda-Insassen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge verstieß der Hanauer Mercedes-Fahrer gegen die durch ein Stoppschild vorgeschriebene Wartepflicht. Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an die Wache des Polizeireviers in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-5100.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2