Offenbach: 54-Jähriger tötet Frau in Wohnung

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, und die Polizei ermitteln aktuell wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts zum Nachteil einer 54-jährigen Frau aus Offenbach. Am Samstagnachmittag (11. Mai) erschien ein 52-jähriger Offenbacher auf dem Polizeirevier und gab an, kurz zuvor seine Lebensgefährtin in der gemeinsamen Wohnung getötet zu haben. In der Wohnung in der Kaiserstraße fanden die Einsatzkräfte anschließend die leblose 54-Jährige vor.



Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod der Offenbacherin feststellen. Im Zuge der Tatortaufnahme fanden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen statt. Der 52-Jährige wurde vorläufig festgenommen und noch am Wochenende einer Haftrichterin beim Amtsgericht in Offenbach vorgeführt. Diese ordnete den Vollzug der Untersuchungshaft an.

Den Ergebnissen der im Gerichtsmedizinischen Institut Frankfurt/Main durchgeführten Obduktion zufolge verstarb die Frau infolge stumpfer Gewalteinwirkung gegen den Kopf. Die Hintergründe sowie das Motiv sind Teil der umfassenden und andauernden Ermittlungen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2