Insassen eines Fahrschulfahrzeugs als mögliche Zeugen gesucht

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Freitagnachmittag in der Bieberer Straße /Ecke Untere Grenzstraße in Offenbach sucht die Polizei die Insassen eines Fahrschulfahrzeugs als mögliche Zeugen.



Gegen 15.10 Uhr war eine 34 Jahre alte Frau mit ihrem weißen Tesla auf der Bieberer Straße in Richtung Stadion unterwegs und musste verkehrsbedingt in Höhe einer dortigen Tankstelle an der rotzeigenden Ampel anhalten. Währenddessen hörte sie einen Schlag und sah im Spiegel ein türkisfarbenes Kleinfahrzeug nach links auf die Tankstelle abbiegen. Als sie daraufhin ausstieg, stellte sie einen Schaden am hinteren linken Radkasten ihres Wagens fest. Anschließend fuhr die 34-Jährige auf das Tankstellengelände, konnte dort aber niemanden mehr antreffen. Der Verursacher des etwa 3.000 Euro entstandenen Schadens war, ohne seinen Pflichten nachzukommen, davongefahren.

Nach ersten Angaben soll sich in einem größeren Abstand ein Fahrschulfahrzeug hinter dem weißen Tesla befunden haben. Die Polizei bittet nun die Insassen sowie weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 8098-5100 zu melden.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2