60-Jähriger soll in Keller eingebrochen sein

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Hier bricht gerade jemand in meinen Keller ein, bitte kommen Sie schnell" - so in etwa war der Inhalt eines Notrufes, den die Polizei am Dienstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, aus einem Mehrfamilienhaus in der Liebigstraße in Offenbach erreichte.



Nach dort geeilte Polizisten nahmen kurz darauf einen 60 Jahre alten Bewohner des Hauses vorläufig fest, der sich nun wegen Verdachts des schweren Diebstahls verantworten muss. Der Vorwurf: Er soll Teile des Kellerinhalts in seinen eigenen Keller geräumt haben, ehe er sich in seine Wohnung flüchtete.

Der Mann wurde mit aufs Polizeirevier genommen, von wo aus er nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen wurde. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2