Aus einer Gruppe von mehreren Jugendlichen heraus, so die bisherigen Erkenntnisse der Polizei, soll ein 15-Jähriger durch eine der Personen erst beleidigt und dann körperlich angegangen worden sein, wodurch der Jugendliche Schürfwunden am Hals erlitt, die anschließend medizinisch durch einen hinzugerufenen Rettungswagen versorgt werden mussten.

Der Offenbacher konnte sich letztlich aus der Situation befreien und flüchten. Die Polizei hat bereits erste Hinweise auf die Identität des Angreifers, die Beamten suchen dennoch Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und hierzu Angaben machen können (069 8098-5100).

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2