Prüfgerät entrissen und Kontrolleur getreten

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Offensichtlich ohne Fahrkarte war ein 1,75 bis 1,80 Meter großer Unbekannter am Mittwoch mit der Buslinie OF-97 unterwegs, da er im Zuge der Fahrkartenkontrolle in der Waldstraße in Offenbach das Prüfgerät des Kontrolleurs entriss und mit diesem davonrannte.



Im weiteren Verlauf habe der Mann den Kontrolleur, der bei der Nacheile zu Boden gestürzt war, im Bereich des Kopfes getreten. Hierbei zog sich der 28-Jährige Verletzungen zu, die vor Ort durch eine Rettungswagenbesatzung behandelt wurden. Die Tat ereignete sich zwischen 17.40 und 17.45 Uhr im Bereich der 80er-Hausnummern.

Auf der Flucht warf der Unbekannte das zuvor entwendete Prüfgerät in Höhe der dortigen Bushaltestelle weg; aufmerksame Zeugen beobachteten dies und übergaben das Prüfgerät der Kollegin des verletzten Kontrolleurs. Der Täter trug ein weißes Hemd, eine schwarze Hose und hatte eine braune Umhängetasche dabei. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, versuchtem Diebstahl sowie Beförderungserschleichung. Hinweise bitte an die Wache des Polizeireviers in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098 510-0.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2