Kontrollen vor Grundschulen: Polizei zieht positive Bilanz

Offenbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Offenbach rückten am Dienstag die Schulwegsicherheit in ihren Fokus und zogen danach eine positive Bilanz.



In der Zeit zwischen 7.15 und 8.30 Uhr fanden Kontrollen an den Grundschulen in der Goerdelerstraße sowie in der Straße "Am Wiesengrund" in Offenbach statt. Für die Ordnungshüter stand bei den Kontrollen ganz klar die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund. Sie hatten ein besonderes Augenmerk auf die sogenannten Elterntaxis und sprachen die Eltern gezielt an, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule brachten. Die Eltern wurden auf die vorschriftsmäßige Sicherung ihrer Kinder beim Transport aufmerksam gemacht.

Positiv ist, dass neben den zwei Verstößen wegen fehlender Kindersitze nur eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt wurde. Darüber hinaus suchten die Schutzleute auch das Gespräch mit der jeweiligen Schulleitung. Die sichtbare Präsenz der Polizei kam bei den Bürgerinnen und Bürgern durchweg positiv an. Im Sinne der Verkehrssicherheit und zum Schutz unserer "Jüngsten" wird die Polizei auch zukünftig Kontrollen vor Schulen durchführen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2