Maaß bleibt Sprecher der AfD im Kreis

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die ordentliche Kreishauptversammlung 2019 des AfD Kreisverbandes Main Kinzig hat am Sonntag, 23. Juni 2019, einen neuen Vorstand gewählt.

ivw logo

Als Sprecher wurde Dr. Wolfram Maaß mit großer Mehrheit bestätigt. Ulrich Langenbach ist der neue stellvertretender Sprecher und Heinrich Geis ist neuer Schatzmeister. Als Beisitzer wurden Mario Klarr, Patrick Weber, Bianca Barton, Thorsten Buchinger und Stefan Hahn gewählt. Martin Hohmann (MdB) aus Fulda leitete die Versammlung. Olaf Schwaier, Kreissprecher des AfD Kreisverbandes Frankfurt am Main, übernahm die Funktion des Wahlleiters.

Trotz der über 35 Grad Außentemperatur war die Veranstaltung mit gut 70 Mitgliedern sehr gut besucht. In seinem Rechenschaftsbericht gab Maaß einen Rückblick über die Arbeit des Kreisverbandes in den vergangenen zwei Jahren. Hauptfokus war ein erfolgreiches Abschneiden bei den drei großen Wahlen der Wahlperiode. Bei der Bundestagswahl 2017 erreichten die dem AfD Kreisverband Main Kinzig zugehörigen Wahlkreise beide den dritten Platz hinter CDU und SPD. Mit diesem hervorragenden Abscheiden hat der AfD Kreisverband Main Kinzig maßgeblich zum guten hessischen AfD Wahlergebnis beigetragen. Von 91 Bundestagsabgeordneten stammen 6 aus Hessen – darunter Mariana Harder-Kühnel aus dem Main-Kinzig-Kreis und Martin Hohmann aus dem Kreis Fulda, die beide von der Versammlung herzlich begrüßt wurden.

Auch bei der Landtagswahl 2018 schnitt der AfD Kreisverband Main Kinzig mit über 16% hervorragend ab. Mit diesem Beitrag zum hessischen AfD Wahlergebnis ist es gelungen, dass 18 AfD Landtagsabgeordnete in Wiesbaden die Interessen von ca. 380.000 Wählern in Hessen vertreten können. Die zwei anwesenden Landtagsabgeordneten aus dem Main-Kinzig-Kreis, Dirk Gaw aus Hammersbach und Walter Wissenbach aus Hanau, wurden herzlich begrüßt. Im Namen aller wünschte Maaß beiden MdL großen Erfolg für die Arbeit im Landtag.

Zur Europawahl 2019 machte Maaß sehr deutlich, dass die massiv sinkenden Umfragewerte vor allem von SPD und CDU die Altparteien im Wahlkampf zu Propagandakampagnen veranlassten, die an autoritäre Staaten erinnern. Darüber hinaus prägte die von fast allen Medien hochgepeitschte Klimahysterie den Wahlkampf entscheidend. Trotzdem erreichte die AfD in Hessen beachtliche 9,9% der gültigen Stimmen. Im Main Kinzig-Kreis hatte die AfD im hessischen Vergleich wiederrum hervorragend abgeschnitten und landete mit 12,5% auf dem dritten Platz. Von den 11 deutschen AfD Abgeordneten für das EU Parlament kommt Christine Anderson aus Hessen.

Ein Schlüssel zu den Erfolgen war die Durchführung zahlreicher Wahlveranstaltungen, bei denen hochrangige AfD - Referenten aus Bundes- und Landesverbänden die AfD des MKK unterstützt hatten. Viele Referenten, darunter J. Meuthen, A. Weidel und B. v. Storch, waren mehrfach im Main-Kinzig-Kreis und versprachen, auch bei zukünftigen Wahlkämpfen wieder dabei zu sein. Maaß dankte besonders unserer Bundestagsabgeordneten Mariana Harder-Kühnel, die bei sehr vielen der Veranstaltungen präsent war. Auch im Namen des Kreisvorstandes bedankte sich Maaß bei allen der vielen ehrenamtlichen Helfer, die zu den hervorragenden Wahlergebnissen beigetragen haben.

Als wichtigste Aufgabe für den neuen Kreisvorstand benannte Maaß die Vorbereitung der Kommunalwahl 2021. Durch einen starken Wahlkampf, intensive Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung gilt es, in so viele Gemeindeparlamente wie möglich einzuziehen. Dazu ist der neu gewählte Kreisvorstand hervorragend aufgestellt: Durch den wiedergewählten Sprecher Maaß ist der AfD - Kreisverband Main Kinzig zum erfolgreichen, von der Mitgliederzahl in Hessen drittstärksten Kreisverband geleitet worden und kann nun von Kontinuität und Erfahrung profitieren. Der stellvertretende Sprecher, Ulrich Langenbach, bringt neben seiner Erfahrung als bisheriger Beisitzer im Kreisvorstand und stellvertretender Kreistagsvorsitzender durch seine Arbeit für den Landesverband Hessen auch Kontakte zu den anderen hessischen Kreisverbänden ein. Schatzmeister Heinrich Geis war bisher bereits administrativ für die AfD Main Kinzig tätig, ebenso Bianco Barton. Mit Mario Klarr und Patrick Weber profitiert der Kreisverband durch eine direkte Vernetzung zu den Ortsverbänden: Patrick Weber ist Sprecher im Ortsverband MKK Mitte I und Mario Klarr ist Sprecher beim Ortsverband MKK West. Thorsten Buchinger war bisher im Hintergrund für den Kreisverband tätig und freut sich nun seine beruflich gesammelte Erfahrung als Führungskraft im IT Bereich einbringen zu können. Stefan Hahn bringt Erfahrung als ehemaliger stellvertretender Sprecher des Ortsverbands Hanau und Großkrotzenburg ein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner