Bildung als zentrales Thema

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Noch ist es leider eher selten, dass sich Frauen für den Beruf der Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik entscheiden, daher gratuliere ich ihnen herzlich zu diesem Schritt und ihrer bestandenen Ausbildungsprüfung“, so Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann (CDU) im Gespräch mit Anna Vahnenbruck.

ivw logo

ottmanausbilmkgas.jpg

Ottmann, der auch Bildungsdezernent des Main-Kinzig-Kreises und MainKinzigGas-Aufsichtsratsvorsitzender ist, besuchte das Unternehmen, da ihm die Förderung des Nachwuchses besonders am Herzen liegt. „Der Kreis und alle kreisbeteiligten Unternehmen engagieren sich sehr in diesem Bereich. Wir wissen, dass die Jugend unsere Zukunft ist und wir ausschließlich mit einem entsprechenden Bildungsangebot erfolgreich sein können.“

Auch für Erwin Piek gehört die Azubizeit nun der Vergangenheit an. Er bestand seine Prüfung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sogar als Innungsbester der Region und darf sich bald ebenso auf Landesebene versuchen. Winfried Ottmann zeigte sich beeindruckt und gratulierte auch ihm entsprechend. Die Berufsschullehrer der Beruflichen Schulen Gelnhausens Christian Böhler und Andreas Nau schlossen sich an. Im Austausch mit der Geschäftsführung und der Personalleitung des Energiedienstleisters informierte sich Ottmann über das neue Ausbildungskonzept von MainKinzigGas. „Wir stellen uns dem Markt und erweitern ab 2020 unser Ausbildungsangebot um den Ausbildungsgang zum Rohrleitungsbauer beziehungsweise zur Rohrleitungsbauerin“, so MainKinzigGas-Geschäftsführer Herbert Kiefer. „So begegnen wir dem Fachkräftemangel und sorgen dafür, dass wir auch zukünftig die für uns wichtigen Kompetenzen im Haus haben.“

Personalleiterin Ebru Stein ergänzt: „Außerdem setzen wir ab sofort auf die interdisziplinäre Ausbildung. Das heißt, unsere kaufmännischen und gewerblichen Auszubildenden tauschen sich stärker aus und hospitieren im jeweils anderen Bereich. Nur so können sie unser umfassendes Geschäft wirklich komplett begreifen.“ Mit entsprechenden Azubi-Projekten übernehmen die jungen MainKinzigGas-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Sinne entsprechender Eigenständigkeit mehr und mehr Verantwortung. So wird zum Beispiel der Unternehmensauftritt innerhalb des Ausbildungstages der Messe Wächtersbach bereits seit Jahren ganz allein von den Auszubildenden organisiert und betreut.

Foto: Freuen sich über die erfolgreich absolvierte Ausbildung (von links): Betriebsratsvorsitzender Stephan Tobisch, Auszubildenden-Vertreter Sebastian Schum, Kreisbeigeordneter Winfried Ottmann, die frisch gebackene Anlagenmechanikerin Anna Vahnenbruck, Geschäftsführer Herbert Kiefer, der Innungsbeste Erwin Piek, Ausbilder Lutz Baumann, Personalleiterin Ebru Stein und die beiden Berufsschullehrer der Beruflichen Schulen Gelnhausen Christian Böhler und Andreas Nau.

Foto: Kreispressestelle

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner