Veranstaltungen im Main-Kinzig-Kreis Thema im Landtag

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Landesbehörde Staatliche Schlösser und Gärten betreut im Main-Kinzig-Kreis historische Kulturdenkmale wie die Kaiserpfalz Gelnhausen, das Schloss Steinau oder den Staatspark Hanau-Wilhelmsbad.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Immer wieder werden durch die Staatlichen Schlösser und Gärten auch Veranstaltungen durchgeführt. Diese Veranstaltungen macht der FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn, der als Betreuungsabgeordneter auch für den Main-Kinzig-Kreis zuständig ist, nun zum Thema im Landtag. „Museen, Veranstaltungsorte oder aber auch kulturelle Orte wurden durch die Corona-Krise besonders hart getroffen. Nicht nur aus diesem Grund muss die Vielfalt des Kulturlebens wieder gestärkt werden. Hierzu gehört auch eine Stärkung der Kulturförderung sowie der kulturellen Bildung“, erklärt der FDP-Politiker den Grund seiner Anfrage.

Im Landtag hat der ehemalige Justizminister nun an die schwarz-grüne Landesregierung einen neunteiligen Fragenkatalog eingereicht. Hahn will unter anderem wissen, welche Veranstaltungen die Staatlichen Schlösser und Gärten im Main-Kinzig-Kreis im Jahr 2021 bereits durchgeführt haben und noch durchführen werden. Um die diesjährige Veranstaltungsreihe vergleichen zu können, erfragt der FDP-Mann auch, welche Veranstaltungen seit dem Jahr 2018 wann und wo durchgeführt worden sind.

Der Liberale erhofft sich von der Landesregierung auch klare Antworten auf die Fragen, ob bei der Durchführung der jeweiligen Veranstaltungen diverse Kooperationen mit anderen Institutionen, beispielsweise mit privaten oder kommunalen Museen, angestrebt werden, welche Ziele durch die Veranstaltungen verfolgt werden und in welcher Art und Weise und mit welchen möglichen Partnern die Landesbehörde ihre Veranstaltungen grundsätzlich bewirbt. Abschließend will Hahn wissen, ob ehemals regelmäßig durchgeführte Veranstaltungen der Landesbehörde im Main-Kinzig-Kreis in den vergangenen fünf Jahren dauerhaft eingestellt wurden.

„Im schönen Main-Kinzig-Kreis befinden sich einige Kulturschätze. Es ist wichtig, dass Veranstaltungen diese für die Bürger noch erlebbarer machen und auch regelmäßig durchgeführt werden. Unter dem Deckmantel der Corona-Pandemie dürfen keinesfalls Veranstaltungsreihen dauerhaft eingestellt werden. Leider hat die schwarz-grüne Landesregierung in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, dass sie bei wichtigen Kulturinvestitionen zurücksteckt und Bühnen- und Kulturveranstalter nicht ausreichend unterstützt“, so FDP-Landtagsvizepräsident Hahn.

Hahn erinnerte zudem daran, dass bei seinem Besuch in Steinau vor Ort mitgeteilt wurde, eine Zusammenarbeit mit Schlösser und Gärten gebe es nur sehr sporadisch.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2