Grüne: Fünf Kommunen im Kreis profitieren von Förderprogramm

Politik
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Das städtebauliche Förderprogramm „Wachstum und Nachhaltige Erneuerung“, gemeinsam von Bund und Ländern, soll Stadtteilen bei der Anpassung an die demografische Entwicklung und den wirtschaftlichen Strukturwandel helfen", schreiben die Grünen in einer Pressemitteilung.

online werben

Anzeige
Anzeige

HofmannMKKFoerderung2211_jk.jpg

Und weiter: "Zusätzlich sind Investitionen in mehr Stadtgrün, Klimaschutz und Klimaanpassung zentrale Schwerpunkte. Die hessische Infrastrukturbank WI-Bank wird demnächst die Fördersummen des Programmjahres 2021 überweisen. Auch fünf Kommunen im Main-Kinzig-Kreis profitieren im Zuge des Förderprogramms. Bruchköbel, Gelnhausen, Hanau, Maintal und Wächtersbach erhalten insgesamt eine Fördersumme von rund 5,2 Millionen Euro."

Für folgende Projekte erhalten die Kommunen Förderungen aus dem Programm „Wachstum und Nachhaltige Erneuerung“:

- Bruchköbel für Stadt-Platz-Grün: 666.000 Euro
- Gelnhausen für Bindeglied Altstadt - Kinzig – Südstadt: 234.000 Euro                        
- Hanau für Klima-Pionier-Quartier: 2.334.000 Euro                 
- Maintal-Dörnigheim für Ortskern und angrenzendes Mainufer: 732.000 Euro
- Wächtersbach für historischen Stadtkern: 1.200.000 Euro                                                                       

Markus Hofmann, zuständiger Landtagsabgeordneter für den Main-Kinzig-Kreis von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, freut sich über die Förderung und betont die Bedeutung einer intensiven Förderung von Stadtteilen mit Herausforderungen in den genannten Bereichen: „Die Städte mit den Herausforderungen allein zu lassen ist keine Option – gerade hier sind Investitionen gefragt, um das Potenzial von allen Stadtteilen zu aktivieren und den Lebensmittelpunkt der Bewohner*innen attraktiver zu gestalten. Die nachhaltige Stadt braucht zusätzliche Angebote und Investitionen in mehr städtisches Grün. Daher halte ich die Förderung aus dem Investitionsprogramm für ein gelungenes Beispiel, wie Bundes- und Landesförderung unmittelbar in den Quartieren wirken kann.“



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2