Darauf weist der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad hin und ruft junge Menschen aus der Region zur Teilnahme auf.

Mit dem Hessischen Partizipationspreis „Jugend gestaltet Zukunft“ würdigt die Landesregierung das Engagement junger Menschen bei der Mitgestaltung und Weiterentwicklung ihres Lebensumfelds. Preiswürdige Themen können beispielsweise die Einführung eines Jugendforums, die Mitwirkung bei der Gestaltung von Sport- und Spielplätzen oder die Durchführung bestimmter Veranstaltungen sein.

Nach der erstmaligen Vergabe im Jahr 2015 geht der Hessische Partizipationspreis in diesem Jahr bereits in die achte Runde. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von insgesamt 25.000 Euro Deutschlands höchstdotierter Preis für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Pro Projekt werden bis zu 10.000 Euro ausgeschüttet. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von einer sechsköpfigen Jury ausgewählt – mindestens drei ihrer Mitglieder sind selbst in Partizipationsprojekten engagierte Jugendliche. Weitere Infos sowie den Bewerbungsbogen zum Hessischen Partizipationspreis „Jugend gestaltet Zukunft“ gibt es online unter www.partizipationspreis.hessen.de.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2