Harder-Kühnel empfängt Besuchergruppe in Berlin

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 175, Mariana Harder Kühnel (AfD), begrüßte kürzlich wieder eine Besuchergruppe aus ihrem Wahlkreis in Berlin.

50 Teilnehmer verbrachten auf Einladung der Bundestagsabgeordneten  einige Tage in der Hauptstadt und hatten die Möglichkeit, mit der Politikerin  an einem attraktiven Programm teilzunehmen. „Ich freue mich, dass ich so viele politisch Interessierte  aus meinem Wahlkreis in Berlin begrüßen durfte und hoffe, dass meinen Gäste einen Eindruck von meiner Arbeit im Bundestag gewinnen konnten, so Mariana Harder-Kühnel.

Einem Besuch im Plenarsaal des Deutschen Bundestages und dem Rundgang in der Reichstagskuppel folgte eine Gesprächsrunde mit der Politikerin, die auch Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist. Die Besuchergruppe konnte im Rahmen des Berlinaufenthalts außerdem an einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teilnehmen.

Einen bleibenden, tiefen Eindruck, hinterließ eine Führung durch die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, dem ehemaligen zentralen Untersuchungsgefängnis der Staatssicherheit (Stasi). Ehemalige Häftlinge erzählten von ihrer, teils mehrjährigen Inhaftierung unter menschenunwürdigen Bedingungen und dem Unrecht, dass ihnen und ihren  Familien von dem Unrechtsregime und der Stasi zugefügt wurde. Neben der Aufarbeitung der eigenen Schicksale, war es den ehemaligen Gefängnis-Insassen besonders wichtig, darauf Aufmerksam zu machen, dass freie Meinungsäußerung nie wieder verfolgt werden darf. Eine Schifffahrt auf der Spree und eine Stadtrundfahrt rundeten das Programm ab.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2