Junge Liberale bei der Kreishandwerkerschaft

Von links: Martin Gutmann, Ben Blum, Noah Grundl, Rebecca Lucas, Marc Schmidt, Nicole Laupus, Henrik Statz, Andreas Schreiner.

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 25.07. besuchten die Jungen Liberalen Main-Kinzig die Berufsmesse der Kreishandwerkerschaft Main-Kinzig.

„Getreu dem Motto 'Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne' wurden zahlreiche handwerkliche Ausbildungsberufe anschaulich vermittelt. Wir konnten mitmachen und anpacken“, zeigte sich Marc Schmidt, Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Main-Kinzig, begeistert.

Neben der hautnahen Vorstellung des Schreinerhandwerks konnten die Jungen Liberalen sich in interaktiven Präsentationen über das Friseurhandwerk, des Anlageninstallationshandwerk oder das Handwerk im Hauselektronikbereich informieren. „Wir werden uns dafür einsetzen, dass solche Messen jährlich stattfinden und der Besuch dieser praxisnahen Messen in den Lehrplan der neunten Klasse jeder Schulform im Main-Kinzig-Kreis aufgenommen wird“, erklärt Samuel Kutger, stellvertretender Ortsvorsitzender der Jungen Liberalen Hanau und führt weiter aus: „Die Förderung der handwerklichen Berufe ist unbedingt notwendig, um die Zukunftsfähigkeit und Innovationskraft des Main-Kinzig-Kreises zu sicher, , weshalb ich mich im Rahmen unseres Besuchs auch zur Teilnahme an einer Praktikumswoche entschieden habe.“

Die Jungen Liberalen nahmen zahlreiche interaktive Angebote wahr und informierte sich anschließend umfassend über den Einstieg in verschiedene Ausbildungsberufe im Kreisgebiet sowie digitale Informationsprogramme, die den Ausbildungseinstieg erleichtern sollen. „Die Jungen Liberalen Main-Kinzig werden bei der nächsten Messe der Kreishandwerkerschaft definitiv wieder dabei sein. Nur wenn wir uns über Bereichen des Berufseinstiegs umfassend und fundiert informieren und weiterbilden, können wir die Interessen der Jugendlichen, für deren Belange wir einstehen, zielgerichtet vertreten.“ Betont der Kreisvorsitzende Marc Schmidt zum Ende der Veranstaltung.

kreishandwekjungelib az

Von links: Martin Gutmann, Ben Blum, Noah Grundl, Rebecca Lucas, Marc Schmidt, Nicole Laupus, Henrik Statz, Andreas Schreiner.

kreishandwekjungelib az1

Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Main-Kinzig, Marc Schmidt, beim Hobeln mit tatkräftiger Unterstützung von Martin Gutmann, Stadtverordnetem für die FDP Hanau.

kreishandwekjungelib az2

Ortsvorsitzender der Jungen Liberalen Hanau, Samuel Kutger, erlernt den Umgang mit dem Glätteisen.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2