"Kinzigtal total": Kreis zieht positive Bilanz

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die zweijährige Zwangspause hat dem sportlichen Freizeitvergnügen M-net Kinzigtal total laut einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung nicht geschadet. "Mit sichtbarer Begeisterung gingen am Sonntag im Main-Kinzig-Kreis wieder viele tausend Menschen auf die Strecke, um zwischen Sinntal und Hanau auf den autofreien Straßen die 'Vorfahrt für das Fahrrad' zu erleben. Es ist eine tolle Bestätigung für den organisatorischen Einsatz und zudem eine große Freude, diesen enormen Zuspruch zu sehen“, schilderte Landrat Thorsten Stolz (SPD) seine Eindrücke.

Ein zusätzlicher Garant für den erfolgreichen Tag sei wieder einmal das Wetter gewesen, das extra für diesen Sonntag - zumindest größtenteils - eine Regenpause eingelegt habe.

„Mit M-net Kinzigtal total verfügen wir über ein großartiges Freizeitangebot, um das uns viele Regionen beneiden“, sagte der Landrat beim traditionellen Auftakt in Sinntal-Sterbfritz. Hier in der Nähe der Kinzigquelle hatte er gegen 9:45 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Ullrich (SPD), Ortsvorsteher Willi Merx sowie weiteren Ehrengästen den offiziellen Start vorgenommen. Dann machte sich der Landrat gemeinsam mit seiner Familie und zahlreichen Radfahrerinnen und Radfahrern auf den Weg in Richtung Schlüchtern und weiter nach Bad Soden-Salmünster.

Auch wenn bekannte Anlaufstellen wie „Am Kumpen“ in Steinau an der Straße, die Feuerwache in Wächtersbach oder der Verpflegungspunkt in Ahl diesmal nicht in gewohnter Weise besetzt gewesen seien, so habe es dennoch ausreichend „Rastplätze“. Auf allen Teilstücken bis nach Gründau, Langenselbold, Erlensee und Hanau lockten zahlreiche Möglichkeiten zur Stärkung gegeben, denn vielerorts hätten Vereine, Initiativen und private Gruppen diesen Tag genutzt, um Speisen und Getränke anzubieten, für ihre Sache zu werben oder einfach gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Es habe zudem viele musikalische Angebote und vor allem interessante Attraktionen für Kinder und Jugendliche gegeben. Eine gute Verbindung sei darüber hinaus der „Tag des offenen Denkmals“, der mit weiteren Angeboten und Attraktionen lockte.

„Dieser Tag lebt vom überwiegend freiwilligem Einsatz vieler hundert Menschen“

„Dieser Tag lebt vom überwiegend freiwilligen Einsatz vieler hundert Menschen von der Organisation, der Absicherung, der Gestaltung und der Unterstützung“, dankte Thorsten Stolz den vielen Mitwirkenden, die das „längste Straßenfest in Hessen“ wieder möglich gemacht haben. „Kinzig total ist ein Freizeitspaß für alle Zielgruppen von der Familie über die Sportlerinnen und Sportler bis zu den bewegten Seniorinnen und Senioren“, sagte der Landrat.

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Gelnhausen winkte die Comedy-Polizei einen Verkehrsteilnehmer nach dem anderen raus, mit gewohnt flotten Sprüchen. Darüber durften sich nicht zuletzt die echten Polizistinnen und Polizisten freuen: Das Polizeipräsidium Südosthessen hatte einen Fahrrad-Geschicklichkeits-Parcours aufgebaut, den vor allem viele Radfahranfänger für sich entdeckten. Am Ende gab es für alle ein kleines Geschenk – und nebenbei noch viel Wissenswertes über Verkehrsregeln und die richtige Fahrradausstattung.

Auffällig sei die zunehmende Zahl von radelnden Kindern auf der Strecke und der enorm gewachsene Anteil von Elektrofahrrädern. Es habe sich erneut bestätigt, dass Radfahren als Freizeitsport sehr beliebt sei und voll im Trend liege. Erfreulich sei zudem die Tatsache, dass es bis zum späten Nachmittag keine nennenswerten Zwischenfälle oder Verletzungen auf der Strecke gegeben hat.

„Es war ein gelungenes Fest mit einer hervorragenden Stimmung bis zum frühen Abend“, fasste Landrat Thorsten Stolz den 28. Radlersonntag M-net Kinzigtal total zusammen. Dabei dankte er den vielen zuverlässigen Einsatzkräften von Polizei, Deutschen Roten Kreuz, den Freiwilligen Feuerwehren, den kommunalen Ordnungsbehörden und Bauhöfen sowie den vielen weiteren freiwilligen Helferinnen und Helfern.

totallandratsamt au

totallandratsamt au1

totallandratsamt au2

totallandratsamt au3

totallandratsamt au4

totallandratsamt au5


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2