Landratswahl: Beide Bewerbungen bestätigt

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Wahlausschuss hat die beiden einzigen Bewerbungen für die Landratswahl im Main-Kinzig-Kreis am 29. Januar 2023 bestätigt. In ihrer öffentlichen Sitzung am Freitag (2. Dezember) haben die Mitglieder des Gremiums die Unterlagen geprüft und offiziell für gültig erklärt. Damit können Thorsten Stolz (SPD) und Gabriele Stenger (CDU) für die Wahl des Landrates / der Landrätin antreten.

Mit diesem Ergebnis des Wahlausschusses beginnen nun die konkreten Vorbereitungen. Unter anderem müssen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben ab dem 19. Dezember bereits die Ausgabe von Wahlscheinen und somit Briefwahl möglich sein. Am Wahltermin, 29. Januar, werden dann die Wahllokale in den Städten und Gemeinden  in der üblichen Weise geöffnet sein. Die Auszählung der Stimmen wird noch am Abend auf der Homepage des Main-Kinzig-Kreises veröffentlicht oder sie kann im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums verfolgt werden.

 

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2