FREIE WÄHLER Main-Kinzig: Neujahrstreffen mit Wanderung

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die FREIE WÄHLER des Main-Kinzig-Kreises starteten in das neue Jahr mit einem Neujahrstreffen und anschließender Wanderung in Biebergemünd in der Grillhütte im Ortsteil Bieber.

Mit Kaffee und Kuchen gab es auch eine kulinarische Stärkung. Reger Austausch zwischen den Gästen war gewollt und erwünscht. Der Kreisvorsitzende Bünyamin Colak eröffnete das gesellige Beisammensein und die anwesenden Landtagskandidaten stellten sich vor. Ebenso auch den Gastkandidat für den Wahlkreis der Wächtersbacher-,Gründauer- und Ronneburger Wahlkreis, die vom Land dem Wetteraukreis zugeteilt wurden. Astrid Bergmann-Hartl stellte als Spitzenkandidatin die Ziele und den Bedarf für den Main-Kinzig-Kreis in den Vordergrund.

Die FREIE WÄHLER haben eine ganz klare Zielvorgabe für den Wahlkampfeinstieg gezeigt, der den Bürgern in ihrem Wahlentscheid bekräftigen werden. Es wurden über wichtige Themen diskutiert: Aus Natur, Landwirtschaft und der aktuellen politischen Situation. Im Fokus standen die Bemühungen zur Erhaltung und Verbesserung der Natur bzw. Umwelt im Main-Kinzig-Kreis. Ferner wurden Maßnahmen besprochen, wie erneuerbare Energien sinnvoll eingesetzt und genutzt werden können. Ein weiteres Thema war der Ausbau von Radwegen, die weiterhin ein Fokus der FREIE WÄHLER sind.

Zu Gast waren auch Vertreter vom Kreisverband und der Kreistagsfraktionsvorsitzende Carsten Kauck. Ebenso der Landesbeisitzer Gökmen Basarslan und viele weitere bekannte Gesichter der FREIE WÄHLER. Im großen Ganzen ein etwas anderer Neujahrseinstieg, dennoch mal im anderen Stile wie man es gewohnt war.

neujahfreiewaehwandern az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2