Mitgliedervollversammlung: "SPD ist die Europapartei"

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag kam die SPD Main-Kinzig zu einer gut besuchten Mitgliedervollversammlung zusammen, bei der der Schwerpunkt auf der bevorstehenden Europawahl am 09. Juni lag.



„Die Versammlung zeigt das klare Engagement der Partei für ein starkes und friedliches Europa sowie ihre Entschlossenheit, die Zukunft des Kontinents aktiv mitzugestalten. Wir sind die starke Stimme”, erklärt Andreas Hofmann, Vorsitzender der SPD Main-Kinzig. “Sich auch in Europa nicht spalten zu lassen, das ist die Aufgabe. Unser Zusammenschluss ist wichtig, um gegen Angriffe von innen und außen gewappnet zu sein“, betont Hofmann.

Neben einem Antrag der AG 60 Plus zur ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum lag ein besonderes Augenmerk auf einem Leitantrag zu Europa. Dieser umfasste verschiedene Schlüsselthemen, die für die SPD Main-Kinzig von entscheidender Bedeutung sind: Die SPD Main-Kinzig bekräftigt ihr Engagement für ein Europa, das durch Frieden und Sicherheit gekennzeichnet ist und übernimmt die Verantwortung, dies auch für die kommenden Generationen sicherzustellen. Die Partei setzt sich für eine nachhaltige Energieversorgung ein, die auf erneuerbaren Quellen basiert und gleichzeitig bezahlbar und sicher ist. Die Nutzung der vielfältigen Standortvorteile Europas soll genutzt werden, um effizient erneuerbare Energiequellen wie Sonne und Wind zu erschließen. Außerdem betont die SPD Main-Kinzig die Bedeutung von sozialer Gerechtigkeit und einem gerechten Zugang zu Gesundheitsversorgung. Sie steht für die kollektive Vertretung der Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auf Augenhöhe und setzt sich für ein selbstbestimmtes Leben für alle Menschen in Europa ein. Die Freizügigkeit von Waren, Dienstleistungen und Personen innerhalb der Europäischen Union wird als bedeutende Errungenschaft angesehen. Ein weiteres Ziel ist es, Mobilität klimaneutral, zuverlässig und bezahlbar zu gestalten, um den Herausforderungen der Zukunft gerecht zu werden.

“Mir persönlich ist der europäische Gedanke von Frieden, Freiheit und Verständigung so wichtig. Deshalb braucht es Abgeordnete, die sich für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit besonders einsetzen”, erklärt Astrid Rost, die Europabeauftragte der SPD Main-Kinzig. Die Mitgliedervollversammlung bot zudem die Möglichkeit zur Diskussion und zum Austausch in verschiedenen Arbeitsgruppen. Auch hier stand die Europawahl am 09. Juni im Mittelpunkt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich aktiv an der Gestaltung verschiedener Wahlkampfformate einbringen.

“Herzlichen Dank an alle engagierten Genossinnen und Genossen, besonders unserem Europa-Team für die tolle Vorbereitung und Gestaltung von Informationen, Materialien und Möglichkeiten zum Austausch bei Infoständen”, freut sich Andreas Hofmann über den Einsatz, das Herzblut und die Kreativität der Genossinnen und Genossen. „Wir als SPD Main Kinzig treten für ein starkes und geeintes Europa ein und rufen zur Teilnahme an der Europawahl auf, um gemeinsam eine positive Zukunft zu gestalten“, so Hofmann abschließend.

hofmannspdeurop az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2