Partnerin oder Bevormundete? Der Main-Kinzig-Kreis und die EU

Politik
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Über die EU lässt sich viel schimpfen: sie sei übermäßig bürokratisch, ineffizient und ihre überbordende Regulierungswut sei eine Bürde für Kommunen und Landkreise, so mögen manche sagen", so die SPD in einer Pressemitteilung.



Bei aller berechtigter Kritik sei aber auch ein Blick weg von den Schattenseiten lohnend: "Was verdanken wir in unserem Landkreis der EU und wo soll sie uns auch in Zukunft begleiten? Die SPD Main-Kinzig, der SPD-Ortsverein Schlüchtern und Thorsten Stolz laden ein diesen Fragen nachzugehen. Eingeladen ist jede und jeder, der sich über die vielen Berührungspunkte zwischen der EU und unserem Alltag im Main-Kinzig-Kreis informieren möchte und Fragen und Kritik zur EU loswerden will."

Am 22. Mai um 19.00 Uhr startet der Diskussionsabend in der Stadthalle Schlüchtern mit einem Quiz zur EU und anschließend einer offenen Diskussion mit Thorsten Stolz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2