Alzenau: Alkoholisierte Radfahrerin

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr wollte eine 64jährige Radfahrerin vom Breite-Wiesenweg kommend den Mühlweg in Alzenau überqueren, fuhr dabei jedoch mit ihrem Vorderreifen gegen den Bordstein und kam zu Sturz.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Hierbei zog sie sich zum Glück nur Verletzungen leichterer Art zu, musste aber dennoch vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Wasserlos eingeliefert werden. Da bei der Dame Alkoholgeruch festgestellt wurde und ein Atemalkoholtest einen Wert von knapp über 0,5 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Es sei in diesem Zusammenhang nochmals erwähnt, dass die Grenze für die absolute Fahruntüchtigkeit bei Radfahrern derzeit sehr wohl erst bei 1,6 Promille liegt. Offenbaren sich in der Fahrweise eines Radlers jedoch Ausfallerscheinungen, wie hier der Fall (Sturz), liegt die Grenze der relativen Fahruntüchtigkeit wie bei einem Kraftfahrzeug auch bereits bei 0,3 Promille. Es liegt dann jeweils ein Vergehen der Trunkenheit im Verkehr vor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner