Langenselbold: "Hilflose Person" am Bahnhof

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein 23 Jahre alter Mann, welcher der Polizei am Samstagnachmittag am Langenselbolder Bahnhof als "hilflose Person" gemeldet wurde, sieht sich nun dem Vorwurf des Diebstahls, beziehungsweise der Hehlerei gegenüber.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Zeugen hatte eine Streife auf den Verdächtigen aufmerksam gemacht, der sich im Bereich der Unterführung aufhielt. Bei der Durchsuchung des polizeibekannten 23-Jährigen, der aus Künzell bei Fulda kommt, fanden die Ordnungshüter zwei Handys, welche beide als gestohlen gemeldet waren.

Zudem hatte er verbotenerweise ein paar Gramm Marihuana einstecken. Aufgrund seiner hohen Alkoholisierung von knapp 2,6 Promille wurde er zunächst auf der Polizeiwache ausgenüchtert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!