Mömbris: Verkehrsunfall mit Folgeunfall

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstagnachmittag landete ein BMW-Fahrer auf der Kreisstraße bei Dörnsteinbach im Graben.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Der 30-jährige Mann fuhr gegen 17 Uhr von Dörnsteinbach in Richtung Spinne. Da er offenbar zu schnell war, brach sein Heck kurz nach dem Ortsausgang aus und der BMW landete im Graben. Der Fahrer blieb unverletzt, der Schaden am BMW blieb mit 250 Euro relativ gering.

Wenig später kam es dann in der Nähe der Unfallstelle zu einem Folgeunfall. Eine bisher unbekannte Pkw-Fahrerin fuhr in entgegengesetzter Richtung und bremste beim Erkennen des Unfalls rechtzeitig ab. Ein 25-jähriger VW-Fahrer, der hinter der Frau fuhr, bemerkte dies offenbar zu spät und kam deshalb nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen den Zaun einer Wiese stieß. Die unbekannte Frau stieg aus ihrem Auto aus, schaute sich alles an und fuhr dann unverrichteter Dinge weiter. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der VW-Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinwirkung stand. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Weiterhin konnte ermittelt werden, dass der junge Mann den Pkw unbefugt benutzt hatte. Die Zündschlüssel wurden sichergestellt und dem Eigentümer übergeben. Die Polizei ermittelt nun gegen den VW-Fahrer wegen Straßenverkehrs-gefährdung und unbefugten Gebrauchs. Gegen die unbekannte Pkw-Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. 

Hinweise nimmt die Polizei in Alzenau unter Tel. 06023/944-0 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner