Großkrotzenburg: Kopierte Rezepte vorgelegt

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Weil er versucht haben soll, am Dienstagmittag in einer Apotheke illegal an Betäubungsmittel heranzukommen, ermittelt die Hanauer Polizei nun gegen einen 23 Jahre alten Mann aus Großkrotzenburg unter anderem wegen des Verdachts der Urkundenfälschung.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Gegen 12.10 Uhr soll der Mann in Großkrotzenburg mehrere offensichtlich gefälschte Rezepte vorgelegt haben, um so verschreibungspflichtige Medikamente zu erlangen. Doch ein Mitarbeiter der Apotheke wurde misstrauisch und verständigte die Polizei. Als die Beamten wenig später eintrafen, versuchte der 23-Jährige zwar noch zu fliehen, konnte aber nach wenigen Metern gestellt und festgenommen werden. Da er weitere Kopien von entsprechenden Rezepten einstecken hatte, wurde auf richterliche Anordnung die Wohnung des Mannes durchsucht.

Dabei stießen die Ermittler auf weitere gefälschte Rezepte sowie Drogen und Beruhigungsmitteln. Das Hanauer Fachkommissariat für Drogendelikte hat daher die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung konnte der Verdächtige die Wache wieder verlassen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner