Schöllkrippen: Giftiger Stechapfel auf Kuhweide

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Laufe des Donnerstagvormittags legte ein Unbekannter den Teil eines giftigen Stechapfels auf eine Kuhweide im verlängerten Rohrgrundweg in Schöllkrippen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Ziel war es offenbar, die dort stehenden Tiere zu schädigen. Da die Grundstückseigentümerin den Apfel rechtzeitig entdeckte und entfernte, kamen die Tiere nicht zu Schaden.

 

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!