A66/Biebergemünd: Auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf regennasser Fahrbahn ist am Mittwochmorgen auf der Autobahn 66 bei Biebergemünd ein 31 Jahre alter Mann aus Bad Soden-Salmünster ins Schleudern geraten, mit einem anderen Wagen kollidiert und dann in die Leitplanke geprallt.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Die Polizei geht davon aus, dass der mutmaßliche Unfallverursacher zu schnell unterwegs war. Gegen 9.10 Uhr war der 31-Jährige mit seinem PS-starken Porsche Cayman in Richtung Fulda unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Gelnhausen-West und -Ost offensichtlich unvermittelt die Kontrolle über den schweren Wagen verlor.

Bevor der tonnenschwere Sportwagen an der Leitplanke zum Stehen kam, touchierte er noch einen VW Golf mit Friedberger Kennzeichen. Beide Fahrer blieben zum Glück unverletzt; der entstandene Sachschaden hingegen wird auf rund 33.000 Euro geschätzt. Bei dem VW Golf geht die Polizei davon aus, dass der Wagen nur noch Schrottwert besitzt. Den Porsche-Fahrer, der sich gegenüber der Polizei zum Unfall nicht äußern wollte, erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2