Online Banner 300x250px MoPo 2

Auf der Fahrt in Richtung Fulda fiel den Beamten zunächst ein 3,5-Tonner aus Dieburg auf, der - wie sich dann auf einer Lkw-Waage in Langenselbold herausstellte - 30 Prozent zu viel an Metallschrott auf der Ladefläche hatte. Bei dem zweiten Laster berührte die Anhängerkupplung bereits den Asphalt; der 63-jährige Fahrer hatte Zeitungen transportiert. Hier zeigte die Waage sogar mit 5340 Kilogramm eine 50-prozentige Überladung an. Allen Fahrzeugführern sollte bewusst sein, dass durch Überladung die Scheinwerfer gen Himmel zeigen und andere Verkehrsteilnehmer blenden können.

Zudem verlängert sich der Bremsweg erheblich. Das Fahrzeug wird instabil, weil die Bremsen, Reifen und die Karosserie nicht auf diese Gewichtsklassen ausgerichtet sind. Somit besteht eine große Gefahr für schwere Unfälle. Die Polizisten fertigten für die Fahrer und gleichzeitigen Halter der Kleinlaster die entsprechenden Ordnungswidrigkeitsanzeigen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2