Mömbris: Vorfahrtsunfall

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Vorfahrtsunfall in Schimborn entstand am Mittwochmorgen ein Schaden von 2.500 Euro.

Um 10.15 Uhr wollte ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer von einer Seitenstraße der Schimborner Straße auf die vorfahrtsberechtige Schimborner Straße fahren.

Dabei übersah er offenbar den Pkw eines 69-jährigen Mannes, der in Richtung Ortsmitte fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrer blieben unverletzt.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2