Mömbris: Vorfahrtsunfall

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Vorfahrtsunfall in Schimborn entstand am Mittwochmorgen ein Schaden von 2.500 Euro.

Um 10.15 Uhr wollte ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer von einer Seitenstraße der Schimborner Straße auf die vorfahrtsberechtige Schimborner Straße fahren.

Dabei übersah er offenbar den Pkw eines 69-jährigen Mannes, der in Richtung Ortsmitte fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrer blieben unverletzt.