Alzenau: BMW schneidet Fahrradfahrer

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Kurze Zeit später gegen 20:50 Uhr kam es in Wasserlos zur nächsten Unfallflucht.

Zwei Fahrradfahrer befuhren hintereinander am rechten Fahrbahnrand die Bezirksstraße in Richtung Alzenau. Ein grauer BMW unterschritt auf Höhe der Hausnummer 8 beim Überholen der Fahrradfahrer stark den Seitenabstand. Dadurch kam der vorausfahrende 16-jährige Fahrradfahrer zu Sturz, zu einer Berührung mit dem Pkw kam es dabei allerdings nicht. Sein Begleiter verfolgte den Pkw, konnte das Kennzeichen ablesen und weiter beobachten, dass der BMW innerorts noch einen vorausfahrenden Pkw überholte und in Richtung Alzenau flüchtete.

Infolge der eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte das Fahrzeug mit seinem 49-jährigen Fahrer am Pendlerparkplatz der A45 festgestellt und kontrolliert werden. Die Vorwürfe wurden bestritten, deshalb sucht die Polizei noch einen unabhängigen unbekannten Zeugen, welcher die Fahrradfahrer kurz zuvor überholt hatte und danach von dem Unfallverursacher innerorts überholt wurde. Der gestürzte Fahrradfahrer wurde vom BRK leichtverletzt zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Aschaffenburg verbracht. Am Fahrrad entstand nur leichter Sachschaden.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2