Büdingen: Schwer verletzt nach

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag (14.6.) auf der L3010 in Richtung Rinderbügen.

Am Ortsausgang beabsichtigte ein Mercedesfahrer aus Büdingen mit seinem PKW gegen 17 Uhr nach links zum Freibad abzubiegen. Er verlangsamte dazu seine Fahrt aufgrund von Gegenverkehr. Der ihm folgende Fahrer eines Kia bremste ebenfalls. Die an dritter Stelle fahrende Büdingerin übersah offenbar das Geschehen und fuhr auf den Kia auf.

Durch die Wucht des Aufpralls schob sie diesen auf den Mercedes Benz. Der BMW der 20-Jährigen landete schließlich im Graben und prallte in die dortige Böschung. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Ein Abschleppwagen kam zum Einsatz. Die BMW-Fahrerin verbrachte ein Rettungswagen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2