Mömbris: Glasscheibe von Bushaltestelle eingeschlagen

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch gegen 19:30 Uhr schlugen ein 17- und ein 18-Jähriger eine Glasscheibe des Bushaltestellenhäuschens in der Klingerstraße in Mömbris ein.

Ein 56 Jähriger sah dies und verständigte direkt die Polizei. Aufgrund der guten Beschreibung der Täter und der direkten Verständigung konnten diese bei einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung vorläufig festgenommen werden.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Gegen die beiden Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2