Großwelzheim: Betrunken fast im Main gelandet

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstagabend (19.08.) gegen 22 Uhr wurde die Polizei verständigt, da ein Zeuge, der sich im Bereich der Fähre auf der Seligenstädter Seite befand, einen Pkw sah, der auf der bayerischen Seite im Bereich Großwelzheim mit einem Reifen im Wasser stand.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Der Zeuge war durch die Hilferufe eines Mannes auf den Pkw aufmerksam geworden.Bei der Überprüfung durch eine Polizeistreife konnte dann ein 35-jähriger Mann an dem betreffenden Pkw angetroffen werden. Der Ford stand tatsächlich mit einem Vorderreifen im Wasser.

Der Mann gab gegenüber der Streife an, nicht gefahren zu sein, konnte oder wollte auch keine plausiblen Angaben zu einem Fahrer machen.  Da ein Alkotets bei dem Mann  einen Wert von 1,76 Promille ergab, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Alzenau.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2