Hanau: Kripo sucht jedoch Geschädigten von Trickdieb

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem Trickdiebstahl, der sich bereits am Montag, 30. August 2021, in der Frankfurter Landstraße in Hanau ereignet hat, sucht die Kripo noch den Geschädigten.

Die Polizei konnte dank aufmerksamer Zeugen zwar den mutmaßlichen Dieb stellen. Das etwa 70 Jahre alte Opfer war jedoch nicht mehr vor Ort. Der 37-jährige Beschuldigte soll gegen 10.30 Uhr den noch unbekannten Fahrradfahrer, der auf der Frankfurter Landstraße in Richtung Gustav-Hoch-Straße unterwegs war, kurz hinter dem dortigen Verbrauchermarkt angehalten und in ein Gespräch verwickelt haben. Dabei hätte der Verdächtige aus Seligenstadt aus dem Fahrradkorb des Radlers ein original verpacktes hochwertiges Parfum gestohlen.

#Die Zeugen alarmierten die Polizei. Der nichtsahnende Radler (graue kurze Haare, weiß/buntes Damenfahrrad, weißer Drahtkorb auf dem Gepäckträger, darin noch Getränkeflaschen) war allerdings bei deren Eintreffen nicht mehr da. Er war nach links in die Gustav-Hoch-Straße abgebogen. Die Kriminalpolizei bittet nun den Geschädigten und Eigentümer des Parfums, sich unter der Rufnummer 06181 100-1234 zu melden.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2