Nidderau: Rollerfahrer haut nach Auffahrunfall ab

Polizeimeldungen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf einem weißen Roller mit schwarzer Aufschrift war ein Unbekannter am Samstagnachmittag unterwegs und verursachte an der Auffahrt zur Bundesstraße 45 in Nidderau einen Unfall.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anschließend flüchtete der Rollerfahrer, der einen Schaden von 500 Euro verursacht hatte. Eine 45 Jahre alte Frau aus Limeshain fuhr gegen 11.30 Uhr von Nidderau kommend an einem Baumarkt vorbei und beabsichtigte auf die Bundesstraße 45 aufzufahren. Aufgrund des vorherrschenden Verkehrsaufkommens, musste die 45-Jährige jedoch warten. Als sie an der Haltelinie stand, nahm die Polo-Fahrerin einen Knall wahr und stieg aus ihrem Auto aus.

Hinter ihrem Fahrzeug lag ein Rollerfahrer auf der Straße, der zuvor gegen das Heck des VW gefahren war. Der Mann gab auf Ansprache an, dass alles in Ordnung sei und dass er dem Polo hinterherfahre, um Personalien austauschen zu können. Der Rollerfahrer hielt sich jedoch nicht an die Absprache und fuhr davon. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte unter der Rufnummer 06181 90-100.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!