Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Die vermeintliche Polizeibeamtin gab an, dass ihr Sohn einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte und diesen jetzt in Frankfurt abholen solle. Nach Rückfragen legte die „Polizeibeamtin“ einfach auf und von der Rentnerin wurde sofort die „richtige“ Polizei verständigt.

So kam es zu keiner Schädigung. Hier warnt die Polizei insbesondere nochmals vor den Betrugsmaschen „Enkel-, Bekanntentrick“, „Falsche Polizeibeamte“ und „Gewinnversprechen“.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2