Er verlor aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Kurve die Kontrolle über seine Triumph und stürzte alleinbeteiligt. Im Kurvenbereich war zum Unfallzeitpunkt Splitt ausgebracht, eine entsprechende Warnung durch entsprechende Beschilderung war vorhanden.

Der Fahrer wurde mit schwereren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr war ebenfalls vor Ort und unterstützte bei der Rettung des Kradfahrers. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 1.000.- Euro.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2