Maintal: Neue Erkenntnisse nach Unfallflucht

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht, die sich bereits am 26. September (Sonntag), gegen 11 Uhr, in der Hochstraße in Bischofsheim ereignet hat weiterhin nach dem Unfallverursacher und einer bestimmten Zeugin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Zwischenzeitlich liegen der Ermittlerin der Unfallfluchtgruppe neue Hinweise vor. Offenbar beim Vorbeifahren streifte ein noch unbekannter Fahrer mit seinem dunklen SUV mit F-Kennzeichen einen schwarzen VW Polo, der in Höhe der Hausnummer 10 abgestellt war. Augenscheinlich wollte sich der Fahrer um den Unfall kümmern, stieg aus und ging in ein Haus. Im Nachgang stellte sich jedoch heraus, dass der circa 55 Jahre alte und 1,63 Meter große Mann sich nicht um den entstandenen Schaden von etwa 4.000 Euro gekümmert und keine Nachricht hinterlassen hatte.

Der Autofahrer hatte dunkle Haare und wurde als "sehr korpulent mit einem dicken Bauch" beschrieben. Den Vorfall soll ebenso eine Zeugin beobachtet haben. Bislang liegt zu der Frau keine Beschreibung vor. Die Unfallfluchtermittlerin bittet nun diese Zeugin sowie weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2