Aufgrund einer Staubildung auf der Abbiegespur zur Bundesstraße 45 Richtung Hanau, musste ein 46-jähriger BMW-Fahrer aus Dortmund sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen. Dies erkannte der 73-jährige Hintermann rechtzeitig, jedoch nicht eine nachfolgende 31-jährige Peugeot-Fahrerin aus Bad Camberg, die nahezu ungebremst auf den Skoda des Großauheimers auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 73-jährige auf den BMW geschoben. Deren Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die Unfallverursacherin kam mit Prellungen vorsorglich in eine Klinik. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 30.000 Euro.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2