Gegen 17.15 Uhr hatte eine Frau beobachtet, wie der Fahrer eines BMW einen geparkten Opel in der Aschaffenburger Straße anfuhr. Trotz eines Schadens von circa 2.000 Euro fuhr der BMW-Fahrer weiter. Die aufmerksame Zeugin verständigte daraufhin die Polizei. Außerdem verfolgte sie den flüchtigen BMW, der in auffälligen Schlangenlinien fuhr, mit ihrem Fahrzeug. Der BMW konnte wenig später durch eine Streife der Alzenauer Polizei an der Halteranschrift in Westerngrund festgestellt werden.

Zwei weitere Zeugen hatten den Fahrer beim Aussteigen beobachtet. Nach ihren Angaben war der Fahrer offenbar stark alkoholisiert. Bei der Überprüfung konnte die Streife einen 60-jährigen alkoholisierten Mann antreffen, der die Fahrt auch einräumte. Ein Alkotest konnte nicht durchgeführt werden. Es folgte die obligatorische Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2