Am frühen Montagmorgen versuchten Unbekannte nämlich einen Zigarettenautomaten zu öffnen, was ihnen jedoch misslang. Ersten Erkenntnissen zufolge lassen die zurückgeblieben Tatmittelrückstände auf die Nutzung eines Böllers im Ausgabeschacht schließen. Der Automat wurde stark deformiert, es entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Etwa eine Stunde zuvor hebelten Unbekannte an einem Zigarettenautomaten in der Straße "Am Steinheimer Tor" in der Hanauer Innenstadt, verursachten dort einen Schaden von etwa 150 Euro und gingen ebenfalls leer aus. Ob beide Taten im Zusammenhang stehen, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. In beiden Fällen sucht die Kriminalpolizei nun Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2