Gegen 20:25 Uhr fuhr sie auf der Bahnhofstraße aus Richtung Altstadt kommen in den Kreisverkehr um ihn in Richtung Berliner Straße zu verlassen. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren blauen Clio, kam nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsinsel.

Sie krachte in ein Verkehrsschild mit Wegweisern. Die Polizisten bemerkten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei der Renault-Fahrerin. Ein Atemalkoholtest brachte es auf 1,44 Promille. Für sie folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheins. Der Gesamtunfallschaden wird mit 2.800 Euro beziffert. 


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2