Nidderau: Zeugen nach Vollbremsung gesucht

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, führte die Fahrerin eines Porsche Cayenne am Mittwochvormittag eine Vollbremsung auf der Kreisstraße 246 zwischen Heldenbergen und Karben durch.

Laut eines unbeteiligten Zeugen war der Fahrer eines grauen Wagens gegen 9 Uhr in Richtung Karben unterwegs und hatte kurz nach dem Ortsausgang von Heldenbergen einen Muldenkipper überholt, obwohl der Porsche entgegenkam. Die Porsche-Fahrerin erkannte den Überholvorgang wohl noch rechtzeitig, führte die Vollbremsung durch und blieb im dortigen Grünstreifen stehen. Der Fahrer des grauen Wagens, machte sich einfach davon.

Die Porsche-Fahrerin, die eine weibliche Begleitperson auf dem Beifahrersitz hatte, fuhr ebenfalls weiter. Daher sucht die Polizei nun die Porsche-Fahrerin, den Fahrer des gelben Muldenkippers sowie weitere Zeugen, die sich bitte unter der Rufnummer 06181 9010-0 melden.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2